[Kinderkiste] Das magische Baumhaus - Der Schatz der Piraten

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem habe ich es ja schon angekündigt - ich lese nun auch, gemeinsam mit meinem Bruder, Kinderbücher. Denn schon oft kam bei LB die Frage auf, welche Kinderbücher, meist vorallem für Jungs, denn zu empfehlen wären. Und wie könnte man dies besser testen, als am Kind selbst.
Er stellt sich da auch ganz selbstlos zur Verfügung ;) - hat ja auch gemerkt, dass er was davon hat der Schlauberger :)

Nun ist es also soweit und ich möchte euch die Kinderkiste vorstellen (die Rezensionen findet ihr unter dem neuen Reiter 'Kinderkiste'):


Und die ersten Bücher sind auch schon gelesen und warten nur darauf rezensiert zu werden. Die Meinung meines Bruder folgt später - da meine Mutter gerade umgezogen ist und noch kein Internet etc. im neuen Haus hat :) 
Den Anfang mache ich mit einem Buch aus der 'magischen Baumhaus-Reihe' von Mary Pope Osborne. Es handelt sich bei den Büchern zwar um eine Reihe, man kann sie aber auch getrost wild durcheinander lesen. Es geht in den Büchern ja hauptsächlich um die Abenteuer in den Büchern und nicht um die in den vorangegangenen ;) Aber es wir immer mal an andere Reisen erinnert.

Das magische Baumhaus - Der Schatz der Piraten                    .

Mary Pope Osborne
................................
Verlag: Loewe
90 Seiten, 
7,95 € - Gebunden
ab 8 Jahren

Hier lesen - Hier bestellen 






Kurzbeschreibung                                                                   .

Palmen, glitzernder Sandstrand und leuchtend blaues Meer! Sind Philipp und Anne mit dem Baumhaus etwa ins Paradies gereist? Da erblicken die beiden plötzlich ein gigantisches Schiff am Horizont. Die Fregatte mit der schwarzen Flagge steuert direkt auf sie zu. Noch ahnen Philipp und Anne nicht, wer an Bord ist: Piraten auf Schatzsuche ... Komm mit auf die Reise im magischen Baumhaus! Rätselhafte Abenteuer in fremden Welten und längst vergangenen Zeiten erwarten dich auch in den nächsten Bänden.  


Rezension                                                                                .

Eine tolle Reihe! Die Autorin zaubert einem mit jedem Buch in ein anderes Abenteuer. Philipp und Anne reisen mit Hilfe der Bücher in dem magischen Baumhaus in die Geschichten der Bücher. Und in diesen Büchern erleben sie ihre Abenteuer.
Diesmal führt es sie zu den Piraten und das ist ganz und gar nicht ungefährlich. Denn die beiden Geschwister treffen auf einen echten und bösen Pirat, der auf der Suche nach einem Schatz ist und Philipp und Anne geraten mitten hinein.

Für Kinder ab 8 Jahren super zu empfehlen. Mein Bruder ist gerade 10 Jahre alt geworden und verschlingt die Bücher gerade zu.
Der Schreibstil ist leicht verständlich, aber dennoch nicht langweilig. Die etwas größere Schrift ist angenehm zu lesen und ermöglicht es Leseanfänger und Fortgeschrittene die Reihe nicht zu verlieren und den jeweiligen Leserhythmus zu halten.
Die vielen Illustrationen im Buch helfen den Kindern voll und ganz in die Geschichte einzutauchen.
  

Fazit                                                                                       .

Ich finde die Bücher toll, gerade weil sie durch Illustrationen aufgepeppt wurden. Denn viele Seiten ohne Bilder schrecken Erstleser oft ab. Es wirkt dann alles so bombastisch. Um Kinder ans Lesen heranzuführen und gleichzeitig in verschiedene Abenteuer einzutauchen, sind die Bücher der 'Magischen Baumhaus-Reihe' hervorragend geeignet. 

Optisch machen die Bücher durch ihr Hardcover und den stellenweise glänzenden - sowie Prägedruck - viel aus. Auch für das Auge ein Genuss, wenn man die Bücher nur anschaut.



Kommentare

Most wanted so far