[Kinderkiste] Meine kleinen Monster von Bine & Benjamin Brändle

Hallo ihr Lieben,

am Samstag hab ich endlich mein heißersehntes Paket vom Moses Verlag erhalten. Ich habe nämlich mal wieder ein Buch von 'Blogg dein Buch' bekommen.
Und zwar: 'Meine kleinen Monster - Glucksi zieht nach Monsterstadt' von Bine & Benjamin Brändle. Ein super süßes Kinderbuch.
Leider ging der Versand ein bisschen holprig über die Bühne - es lag Gott sei dank nicht am Moses Verlag, sondern an diesem doofen UPS System. Unser netter UPS-Mann kommt immer zur selben Zeit und wir waren noch nie zu dieser Zeit daheim, weil wir ja auch arbeiten. Und dann bekommt man sein Paket ja auch nicht.
Hab es dann über DHL bekommen, da haben wir auch einen Garagenvertrag - die stellen es dann in den Keller :) Wundervoll.
Den netten Mann in Shorts kriege ich ja nie zufassen, um einen Garagenvertrag zu machen :D
Nun gut, das Buch ist ja endlich eingetroffen.

Meine kleinen Monster - Glucksi zieht nach Monsterstadt          .

Bine & Benjamin Brändle
.........................................
Verlag: moses Verlag
26 Seiten 
12,95 € - Gebunden 

Hier lesen -  Hier bestellen





Kurzbeschreibung                                                                   .


Bammel
"Ich bin Glucksi und brauche einen Hammer...", stellt sich das kleine gelbe Monster bei all seinen neuen Nachbarn vor. Warum einen Hammer? Damit es mit einem Schlag sein Haus aufstellen kann! Aber es ist gar nicht so einfach, einen Hammer in Monsterstadt zu finden. Das faule Monster Dösi schenkt ihm lieber ein Kissen zum Ausruhen, der starke Mucki gibt ihm Hanteln zum Trainieren und das verfressene Monster Mampf überreicht Glucksi sogar einen ganzen Apfelbaum...

Ob Glucksi doch noch jemanden findet, der einen Hammer für ihn hat? Und wie funktioniert das überhaupt mit der komischen Fertighauskiste und dem roten Knopf?

Eine lustige Geschichte für kleine und große Monster mit vielen Klappen zum Entdecken und Staunen.

Rezension                                                                                .


Mampf
Ich fand das Buch schon beim Auspacken toll :) Es ist super bunt und die Monster auf dem Cover schauen schon alle so lieb und freundlich aus - außer Grumpel ;)
Und von dem Innenleben war ich einfach hin und weg. Die Geschicht um Glucksi ist einfach nur niedlich und die Illustrationen sind schlichtweg der Wahnsinn! :) Man sieht das jede einzelne Seite mit viel Liebe entstanden und gestaltet ist. 
Auf der Website vom Moses Verlag kann man auch eine kleine Entstehungsgeschichte des Buches sehen :) Und ich finde, auf den Bildern sieht man genau, das viel Arbeit dahinter steckt.


Blick ins Buch :)

Wunderbar finde ich auch die Klappbilder. Die Kinder im Kindergarten und ich liebten es immer solch ein Buch gemeinsam zu lesen, weil es einfach so viel zu entdecken gibt.
Schön sind auch die Monster. Eine große Auswahl mit vielen unterschiedlichen Charakterzügen. Das tolle ist, dass man den Monstern die Charakter ansieht - einfach klasse.


Fazit                                                                                       .


Ein tolles Buch zum Lesen und Entdecken - für Groß und Klein :)  Eine liebevolle Geschichte mit Monstern, die man einfach lieb haben muss.
Ein wundervolles Buch :)Werde es meiner keinen Schwester und meiner Nichte schicken. Die ist zwar noch keine 4 Jahre alt, aber ich muss es ja auch noch nicht morgen losschicken :D
Wer von den kleinen Monstern nicht genug bekommt findet auf der Seite vom Moses Verlag noch allerlei tolle Sachen zu den pelzigen kleinen Freunden oder auf der Website der Autorin - habe mich da auch ein bisschen durchgestöbert, gibt viele kleine tolle Ideen :)



Zu den Autoren                                                                       .

Bine und Benjamin Brändle sind nicht nur Geschwister, sondern auch erfolgreiche Autoren und Illustratoren, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben.
Sie wohnen zusammen mit ihren Familien in einem großen bunten Haus und die Menschen um sie herum inspirieren sie immer wieder, sodass die Ideen nur so aus ihnen heraussprudeln. So fühlen sie sich auch sehr wohl inmitten "ihrer" Monster, die genauso wie ihre Familienmitglieder sehr verschieden sind.
Benjamin tüftelt so gerne wie Professor Hirni. Bine ist so fröhlich wie Glucksi und manchmal auch so tollpatschig wie Upsi. Abends im Bett erzählt Bine ihren eigenen Kindern oft lustige und spannende Monstergeschichten.

Die Bücher der Geschwister Brändle und weitere tolle monsterstarke Sachen gibt es im Moses-Shop :)

Kommentare

  1. Das Buch ist echt toll, ich lies es! ♥
    Ich hab's auch von BloggdeinBuch bekommen. Deine Rezension gefällt mir sehr gut. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine natürlich, ich liebe es. ;D

    AntwortenLöschen
  3. Hey endlich mal ein Bücherblog, der nicht nur persönliche Vorlieben des Blogers darstellt sondern auch mal eher unpopuläre Bücher behandelt. Daumen hoch:)

    Lg Lisa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)

Most wanted so far