Montag, 24. Dezember 2012

[Rezension] Coaching to go von Dasa Szekely


Hallo ihr Lieben,

ich werde bekloppt! Ich habe es endlich mal wieder geschafft, zwischen dem Aufstehen und dem ins Bett gehen und meinem nicht stillstehendem Telefon bei der Arbeit, einen Weg zu finden wieder zum Lesen zu kommen.
Und ich habe ein wirklich wunderbares Buch beendet, welches vielleicht vielen von uns auf die Sprünge helfen kann.
Es handelt sich hierbei im 'Coaching to go - Die 30 häufigsten Irrtümer über sich selbst und die Welt - und wie Sie sie vermeiden' von Dasa Szekely aus dem Ariston Verlag und von Blogg dein Buch.

Coaching to go                                                                         .


Dasa Szekely
...................
Verlag: Ariston Verlag
224 Seiten
12,00 € - Gebunden

Hier lesen - Hier bestellen










Kurzbeschreibung                                                                   .

Unser Gehirn ist faul und wir Menschen sind Gewohnheitstiere. Aus ihrer Erfahrung als Coach weiß Dasa Szekely nur zu gut: Haben wir uns erst einmal eine Meinung über uns und die Welt gebildet, halten wir oft daran fest und setzen uns selbst unnötige Grenzen. Wie sich diese Denkblockaden schnell und effektiv aus dem Weg räumen lassen, zeigen Dasa Szekelys unverbrauchte und originelle Coaching-Tools – überall und jederzeit!»Ich kann das nicht!« Oder »Alles muss ich immer selber machen!« sind Sätze, mit denen wir es uns selbst schwer machen. Solche Selbstblockaden lassen sich aber auflösen. Ein Perspektivwechsel wirkt oft Wunder, denn so erkennen wir, dass die eigene Situation gar nicht so schlimm oder die Lösung sogar ganz nah ist! Mit dem erfolgreichen Coaching-to-go-Konzept gelingt es spielerisch innerhalb kürzester Zeit, die eigene Sicht auf die Dinge zu ändern, wenn wir das Gefühl haben, festzustecken oder uns im Kreis zu drehen. Denn: Nur wer sein Denken verändert, kann auch seine Situation zum Positiven wenden!

Rezension                                                                                .

Als ich das Buch bei 'Blogg dein Buch' gesehen habe, wusste ich sofort: DAS muss ich lesen. Ich wollte schon immer ein solches Buch lesen, da ich durch meinen Job auch immer mit Coachings in Verbindung komme. Ich finde es unglaublich interessant, was man durch gewisse Fragen und andere Beleuchtungen von Situationen alles in einem Menschen bewegen kann.

So auch hier der Fall. Wie oft habe ich mich in gewissen Situationen gesehen und erkannt, dass durch eine andere Betrachtung alles viel lockerer von der Hand gehen würde - ich mich nur selbst blockiere.
Klar hilft einem dieses Buch nicht etliche negativen Seiten sofort abzulegen - aber das ist auch nicht die Intension der Autorin. Ihr als Coach ist das bewusst. Es ist lediglich ein kleiner Schubs in die richtige Richtung. Wer merkt, dass er tiefsitzende Probleme hat, sollte sich mal in ein Coaching begeben.

Wie gesagt, es ist ein tolles Buch, um einen Anstups zu bekommen. Ich hoffe, dass einigen Lesern dieses Buches einige Sachen bewusst werde, so wie mir. 
Anhand witziger Beispiele aus dem Alltag ihres Ladens zeig Dasa die vielen Irrtümer, mit denen wir uns selbst das Leben schwer machen, weil wir an ihnen festhalten.
Tolles Beispiel ist der Satz 'Das wächst mir alles über den Kopf' - anstatt uns eine Auszeit zu nehmen die wir ja brauchen, weil uns alles zu viel wird, bremsen wir uns mit dem Satz nur aus. Kommen zu nichts und meckern. Eine kurze Auszeit nehmen, durchatmen und weiter gehen. Dasa macht diesen Satz mit einem optischen Beispiel deutlich: Ihrer Klientin wächst eine Pflanze über den Kopf und durch ihr Gemeckere wird diese gedüngt und gedeiht. Sie sieht nichts mehr und kann somit auch nicht weiterarbeiten, quasi eine Zwangspause. Diese könnte sie auch angenehm hinnehmen, sobald sie merkt das es zuviel einfach eine Pause machen und dann angenehm weiterarbeiten.
Und so ziehen sich die tollen Beispiele durch das Buch und man wird sich so einigen Situationen bewusst, die wir viel lockerer nehmen können.

Fazit                                                                                       .

Ein wunderbares Buch, dass einem sich selbst etwas näher bringt. Mit viel Humor und tollen Beispielen aus dem Alltag, wurden einem die Irrtümer verdeutlicht.


Kommentare:

  1. Schöne Rezension und schöner Blog. Bin direkt Leserin geworden :))

    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Schicker Blog. Gefällt mir sehr gut und deshalb stalke ich dich gleich mal ;)

    Besuch mich doch auch mal:
    http://literatur-diskussion.blogspot.de/

    Liebster Gruß, Sani

    AntwortenLöschen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)