[Kinderkiste] Leseeindruck # 3

Hallo!
Auch von mir gibt es mal wieder was neues. Zu Weihnachten habe ich mir weiter Bücher vom magischen Baumhaus gewünscht und auch welche bekommen. Meine Mama und meine Schwester waren sogar so schlau und haben bei dem ersten Teil angefangen :)
Jetzt kann ich den Beginn der Abenteuer lesen und muss mich nicht immer fragen, von was die sprechen, wenn es um die Vergangenheit geht.

Gelesen habe ich:

Das magische Baumhaus 1 - Im Tal der Dinosaurier

1. Was ist in dem Buch passiert?
Es ist der Anfang der Abenteuer mit Phillip und Anne. Sie gehen von der Bücherei nach Hause und Anna glaubt ein Monster gesehen zu haben. Danach finden sie im Wald ein Baumhaus.
Natürlich klettern sie hinein und Phillip nimmt ein Buch über Dinosaurier aus dem Bücherregal. Da ist ein Lesezeichen drin und er schlägt die Seite auf, wo es drinsteckt.
Er wünscht sich, die Dinos in echt zu sehen und dann beginnt sich das Baumhaus zu drehen. Als Phillip rausschaut und einen Flugsaurier sieht, bemerkt er, dass sie in der Zeit gereist sind.

2. Was hat mir besonders gefallen?
Die Art, wie durch die Zeit gereist wird. Ich finde es toll, dass sie mit dem ganzen Baumhaus durch die Zeit reisen können.

3. Was hat mir gar nicht gefallen?
Phillip hat in dem Buch unglaublich oft 'Nein Anna!' gesagt/gerufen und das hat nach einer Zeit ganz schön genervt. Vorallem da die Bücher nicht so lang sind fiel das total auf.

4. Wie viele Sterne vergebe ich?
4, wie schon beim letzten Buch, denn die Bücher sind echt toll - nur würde ich mich über längere Abenteuer freuen. Gut, dass es die Doppelbände gibt, da fällt das nicht so auf, wenn ein Abenteuer schon vorbei ist :D



Ich finde, man sollte die Bücher der Reihe nach lesen - auch wenn die beiden in jedem Buch ein anderes Abenteuer erleben. Manchmal kommt etwas aus einem Buch davor auf :)

Kommentare

Most wanted so far