[Kinderkiste] Horton hears a Who! von Dr. Seuss

Hallo ihr Lieben,

ich bin ein großer Dr. Seuss-Fan und hatte vor ewiger Zeit mal wieder 'Horton hört ein Hu' geschaut und dachte ich mir, dass ich mir doch einfach mal das Buch bestelle. Gesagt, getan - heute stelle ich es euch vor.
Horton the kindly elephant has his work cut out saving the tiny Whos who live on a speck of dust - no one else believes they are there! But Horton eventually convinces that 'A person's a person no matter how small'!
Horton ist ein fröhlicher Elefant, der im Dschungel von Nool lebt. Eines Tages nimmt er gerade ein 'Bad', als er ein kleines Geräusch hört. Mit seinen großen Ohren macht er das Geräusch ausfindig und hört jemanden auf einem Staubkorn das umherfliegt - ganz recht, auf einem Staubkorn.
Horton denk sich, dass dort bestimmt jemand wohnt. Jemand der so klein ist, dass man ihn mit bloßem Auge nicht sehen kann. Also bettet er das Staubkorn vorsichtig auf eine Kleepflanze.
Die anderen Tiere im Dschungel halten ihn für verrückt und Horton beschließt das Staubkorn an einen sicheren Ort zu bringen.
Also beginnt er eine Reise.

Horton ist ein fürsorglicher, fantasievoller und verträumter Elefant der fest daran glaubt, dass jemand auf dem Staubkorn lebt.
Als der Bürgermeister von Hu-Heim mit ihm zu sprechen beginnt und ihm die Situation in seinem Zuhause schildert, kümmert Horton sich rührend um das Staubkorn.

Die Aussage in dem Buch ist folgende:
Ich finde jeder sollte dieses Buch lesen und diese Botschaft verinnerlichen. Selbst meine Füchse in der Kita wissen das. Wenn wir in den Wald gehen sagen sie immer:'Wir sind zu Gast in diesem Wald, passt auf Tierchen und Pilze auf.' Es ist so süß. Und ebenso ist auch Horton. Er glaub fest an Leben auf einem WINZIGEN Staubkorn und möchte dies schützen. Weil eine Person, eine Person ist - egal wie klein sie sein mag. Und auch kleines Leben ist zu etwas berufen und wichtig.

Die Bilder in dem Buch sind unglaublich süß und liebevoll gestaltet. Auch wenn nicht alles bunt, sondern in blau, rot, schwarz und weiß gehalten ist - gerade das macht seinen Charme aus und trägt zum wunderbaren Gesamteindruck bei.

Die Bücher von Dr. Seuss haben zwei tolle Besonderheiten - zum Einen transportieren sie immer eine Botschaft und zum Anderen lernen Kinder mit diesen Büchern das Lesen. Die Dr. Seuss Geschichten gibt es nämlich mit drei unterschiedlichen Buchrückenfarben, die folgendes bedeuten:
  • Der blaue Buchrücken steht für Bücher die man seinen Kindern vorliest. Mit wenigen Worten und vielen lustigen Bildern.
  • Der grüne Buchrücken ist für Kinder, die gerade das Lesen in der Schule lernen. Bücher für Erstleser also.
  • Der gelbe Buchrücken ist für erfahrene Leser.
Horton war also ein Buch für erfahrene Leser. Ich würde es sogar Erwachsenen empfehlen, die ihr Englisch aufbessern möchten. Man soll ja bekanntlich mit leichter Lektüre beginnen und Horton empfand ich nicht als sonderlich schwer zu lesen. Somit auch wunderbar für Kinder geeignet.
Ein großartiger Lesespaß für Jung und Alt. Ich werde definitiv noch weitere Bücher von Dr. Seuss lesen und kann diese tollen Bücher nur weiterempfehlen - auch für Eltern, die zweisprachig erziehen vielleicht mal einen Blick wert.


Kommentare

Most wanted so far